Foto 4 Allgemein 0 Kommentare

Erfahrungen Sprachreise Bournemouth

Als mein Vater mich gefragt hatte, ob ich vielleicht eine Sprachreise machen will, war ich etwas verunsichert. In den Sommerferien will ich eigentlich mit Freunden Spaß haben und nicht zur Schule gehen. Doch je mehr ich mich damit auseinander setzte, desto besser fand ich die Idee, also habe ich mich mal im Internet erkundigt. Für mich war ganz klar, dass es eine kleinere Sprachreisen Firma sein sollte, weil meine Schwestern bereits mit einer „Massenveranstaltung“ gefahren sind und damit keine wirklich guten Erfahrungen gemacht haben. So kam ich zu Martin Peters Sprachtraining. weiterlesen

image001 Allgemein 0 Kommentare

Meine Sprachreise nach Jersey

Meine Reise nach Jersey war sehr schön. Ich war mit meinem Schulfreund Max in einer Gastfamilie auf Jersey. Die Gastfamilie hatte zwei Kinder und einen Hund. Die Tochter, Allissia ist 10 Jahre alt und der Sohn, Jean-Luc ist 17 Jahre alt. Beide waren sehr nett und wir haben viel mit ihnen gemacht.
Max und ich haben in einem Zimmer geschlafen. Wir hatten nur einen Schrank, den wir uns teilen mussten. Manchmal durften wir auf dem Laptop der Mutter einen oder zwei Filme gucken. Das war cool. weiterlesen

IMG_1346 Allgemein 0 Kommentare

Erfahrungen Sprachreise für Schüler Malta

Diesen Sommer war ich 2 Wochen bei einer internationalen Sprach- und
Studienreise auf Malta mit der einer Sprachschule, organisiert von Martin Peters Sprachentraining.
Ich war durch ein paar Freunde, die eine ähnliche Reise in den Jahren zuvor gemacht hatten, auf diese Art zu reisen aufmerksam geworden, und da sie alles erstaunlich gut fanden und eine tolle Zeit hatten, entschloss ich mich, auch bei einer solchen Reise teilzunehmen. weiterlesen

image005 Allgemein 0 Kommentare

2-wöchige Sprachreise in den Sommerferien auf Jersey

Als mir meine Eltern vorschlugen, eine Sprachreise zumachen hatte ich überhaupt keine Lust. Ein halbes Jahr später fragten mich meine Eltern noch einmal und ich dachte, dass es ja nicht schaden könne, da ich jetzt nicht so ein Profi im Englischen war. Mit einstündiger Verspätung ging es am 19.7. endlich los und ich war nur ein kleines bisschen aufgeregt, denn schließlich flog ich zum erstmal komplett ohne Freunde und Familie auf eine fremde Insel. weiterlesen

Jersey 6 Allgemein 0 Kommentare

Jersey Channel-Island – Sprachreise 50 plus

Als Geburtsgspräsent bekam ich von meiner Familie eine Sprachreise geschenkt. Die Kanal-Inseln sollten es sein. Im Internet entdeckt: „Martin Peters Sprachentraining GmbH“ – eine Webseite die mich ansprach – und sich am meisten mit meinen Wünschen deckte. Der positive Eindruck wurde in Telefonaten mit Herrn Peters und einer Mitarbeiterin verstärkt – ich entschied mich mit gutem Gefühl für dieses Unternehmen u. buchte für 14 Tage den 50plus-Vormittagskurs,im Mai auf Jersey. Die Buchungs- u. Reiseunterlagen kamen prompt – alles klappte tadellos. Diese Entscheidung war richtig! weiterlesen

Paris1265 Allgemein 0 Kommentare

Reisebericht von Martina K. – Paris 2014 – auch Business Workshop

Unterricht: Ich war 2014 3 Wochen in Paris. Das Niveau war B 2.1. Vormittags hatte ich Unterricht in allgemeinem Französisch und an 4 Nachmittagen der Woche Business Workshops in einer Minigruppe, die wirklich aus 1 – 3 Personen bestand. (In der ersten Woche fand der Unterricht sogar nur für mich allein statt. Welch Luxus!) Letztere Dozentin konnte sehr individuell auf meine Wünsche und Bedürfnisse eingehen. weiterlesen

P1050451 Allgemein 0 Kommentare

Mein Reisebericht – Sprachreise nach Jersey

Die Sprachreise nach Jersey war eine der schönsten Fahrten, die ich bisher gemacht habe. Ich habe dort vier Wochen verbracht und es hat sich auf jeden Fall gelohnt.
Meine Gastfamilie war total nett und ich hab mich gleich von Anfang an mit allen verstanden. Die zwei Kinder (ein achtjähriger Junge und ein vierjähriges Mädchen) waren richtig niedlich und haben mich oft zum Lachen gebracht. Außerdem gab es jeden Tag richtig leckeres Essen. weiterlesen

image003 Allgemein 0 Kommentare

Oxford Bericht Sprachreise

Ich muss zugeben, dass mein erster Gedanke an eine Sprachreise nicht sonderlich positiv war. Ich dachte, dass ich zwei Wochen meiner sowieso schon viel zu kurzen Sommerferien doch nicht in der Schule verbringen möchte. Doch als ich mich dann von den positiven Aspekten, wie z.B. der Tatsache, dass ich nicht nur mein Englisch verbessern werde, sondern viele Menschen aus der ganzen Welt treffen und neue Orte erkunden werde, überzeugen konnte, freute ich mich doch auf meine Sprachreise nach Oxford. Was hatte ich nicht schon alles von Oxford gehört: Berühmte Persönlichkeiten, die dort lebten, weltweit bekannte Universitäten und natürlich hatte ich schon von J. R. R. Tolkien gehört, dem Autor von „Der Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“, der in Oxford gelebt, gelernt und gelehrt hat. weiterlesen