Malta Sprachreisen Allgemein 0 Kommentare

Sprachreisen in Einwandererland Malta

Malta ist ein beliebtes Ziel für Sprachreisen zur Teilnahme an Englisch-Sprachkursen. Malta war aber auch schon immer ein beliebtes Ziel für Einwanderer. Schon der heilige Paul, der vor 2.000 Jahren auf seinem Weg nach Rom vor der Küste Maltas Schiffbruch erlitt, beschrieb die „ungewöhnliche Freundlichkeit“ der Malteser und die Gastfreundlichkeit, die ihm und seiner Mannschaft das Gefühl vermittelt hat, willkommen zu sein. Es freut uns, dass die Teilnehmer an unseren Sprachreisen nach Malta häufig die ausgeprägte Gastfreundschaft der Einwohner Maltas loben. weiterlesen

Malta Reisebericht Allgemein 0 Kommentare

Mein Reisebericht – Malta vom 13.-27. April 2014

Mit einer Freundin bin ich von Nürnberg nach Malta geflogen, als erstes hatten wir schon Angst, dass wir zum Beispiel nicht abgeholt werden würden, doch alles ist gut gelaufen. Wir wurden also mit anderen Schülern am Flughafen abgeholt und zu unsere Gastfamilie gebracht, die in einer sehr schönen und modernen Wohnung direkt am Meer wohnte. Was uns etwas überrascht hat  war, dass außer uns noch einige andere Schüler dort untergebracht waren und wir uns auch mit 2 weiteren Mädchen ein Zimmer teilen mussten. Wir sind  mit ihnen zwar nicht beste Freunde geworden, aber wir sind gut miteinander ausgekommen. weiterlesen

Sprachreise Oxford für junge Erwachsene Allgemein 0 Kommentare

Sprachreise Oxford

In den Pfingstferien ging es für mich zwei Wochen nach Oxford. Ich startete an einem Sonntag am Münchner Flughafen um 5 Uhr in der früh. Da ich im Englischen gewisse Defizite hatte, suchte ich mir extra eine Sprachschule mit intensivem Englischunterricht (30 Stunden) und  weniger Freizeitprogramm. weiterlesen

Jersey Beach Allgemein 0 Kommentare

Urlaubsbericht – Sprachreise Jersey

Der zweiwöchige Urlaub auf Jersey lässt sich nur empfehlen. Es ist abwechslungsreich und Spaß steht auf gleicher Linie wie das Englisch lernen. Meistens kam der Schulbus in St.Helier mit Verspätung was aber keinen störte denn wir konnten uns unterhalten und es hat nie geregnet. Um neun Uhr startete der Unterricht in einem der 13 Klassenzimmer und ging dann bis 10:30 Uhr nach einer halbstündigen Pause in der wir uns ordentlich stärken konnten oder einfach nur das Wetter genießen konnten ging es noch einmal in das selbe Klassenzimmer aber bei einem anderem Lehrer. Die Lehrer an der Sprachschule sind nett und freundlich wenn man die Regeln befolgt sonst mussten wir lustige Sachen machen wie zum Beispiel: „ Tanze wie ein Affe!“ das war immer lustig. weiterlesen

interkulturelle Kommunikation Allgemein 0 Kommentare

Kommunikation zwischen den Kulturen

Ganz besonders im Business-Bereich ist es essentiell, den richtigen Ton zu treffen, besonders wenn es darum geht, seinen Standpunkt zu vermitteln. Hier sind die kulturellen Unterschiede deutlich spürbar: während Menschen aus “direkten” Kulturen, wie Deutsche, Niederländer oder Franzosen, dazu neigen, die Dinge unverblümt beim Namen zu nennen, sind die Kollegen aus “indirekten” Kulturen, wie den USA, Großbritannien oder Asien, oft sehr viel diplomatischer in ihrer Ausdrucksweise. Man kann sich vorstellen, dass die Gefahr von Missverständnissen extrem groß ist. Manches deutliche Wort, das gar nicht böse gemeint ist, kann das Gegenüber ernsthaft verstimmen. Umgekehrt werden beschönigende Phrasen, die eigentlich als Kritik gemeint sind, häufig als solche gar nicht ernst genommen, was zu großen Missverständnissen führen kann. weiterlesen

MALTA Allgemein 0 Kommentare

Filmkulisse Sprachreise-Ziel Malta

Malta mit seinen gut erhaltenen Festungsanlagen aus der Zeit der Kreuzritter und seinen alten Häusern, gebaut aus dem ockergelben Kalkstein der Insel, mit seinen vorgeschichtlichen Tempelanlagen und nicht zuletzt mit seinen natürlichen Schönheiten, den Klippen, Grotten, versteckten Buchten und dem glasklaren Meer, ist eine wahre Perle im Mittelmeer. Es liegt nur 290 Kilometer von der afrikanischen Küste entfernt – eine Garantie für schönes Wetter mindestens von Mai bis Oktober. Im kargen Hinterland fernab der Städte, wo nur Kakteen und Büsche im Geröll und Kalkstein wachsen können, fühlt man sich sogar in den Wilden Westen versetzt, ein Wilder Westen, der von europäischen Großstädten aus leicht erreichbar ist. All dies macht(e) Malta attraktiv für die Filmbranche. Oft dienen die Städte und Landschaften Maltas als „Double“ für andere Orte auf der ganzen Welt. weiterlesen