Allgemein 0 Kommentare

Sprachreise nach Malta – Kathi 17

Kathi,17: Ich habe eine Sprachreise nach Malta gemacht, die Reise dauerte 2 Wochen und war sehr Lehrreich. Bei meiner Ankunft wurde ich am Flughafen bereits erwartet, der Transfer hat mich dann direkt zur Tür meiner Gastfamilie gebracht. Meine Gastmutter erklärte mir direkt den weg zur Schule da ich das Gebäude am nächsten Tag selber finden musste. Ich buchte mit meinen Eltern kein Einzelzimmer daher teilte ich mir mein Zimmer mit einer Brasilianerin die bereits seid 3 Monaten auf Malta war. An meinem ersten Tag kam ich in die Schule und hatte direkt einen sehr positiven Eindruck. Sie war sehr modern eingerichtet und alles war gut organisiert.. Weiterlesen

Superlearning.de Allgemein 0 Kommentare

Reisebericht Sprachreise Fabio Boese

Herzlich Willkommen zu meinem Reisebericht über die Sprachreise nach York vom 22. Oktober bis zum 05. November 2017.
Die zwei Wochen in York habe ich sehr genossen. Es waren auf jeden Fall äußerst interessante und aufregende Tage. Ich meine, wer findet es denn nicht interessant, komplett neue Leute kennenzulernen, neue Freunde zu finden, eine bislang unbekannte Stadt zu erkunden, und in einer Familie, die man vorher gar nicht kannte, zu leben. Weiterlesen

Allgemein 0 Kommentare

Sprachreisen für Kinder ab 7 Jahren – Stowe / Buckingham School und Sherbourne Priors

Ideal für sehr junge Teilnehmer, aber auch für ältere Schüler, die sehr intensiv lernen möchten, sind unsere beiden Programme an der Stowe School und in Sherbourne Priors.
Das Stowe House wurde im 17. Jahrhundert für den Lord Buckingham errichtet und umfasst ein 279 Meter langes Haupthaus sowie zahlreiche Nebengebäude. Der Lord ließ sich auch einen weiteren, allerdings kleineren Palast direkt in London bauen, der heute von Queen bewohnt wird!   Der gesamte Gebäudekomplex in Stowe steht unter Denkmalschutz, wobei die meisten Gebäude als Grad I-Bauwerke gelistet sind, als außerordentliche, teilweise international bedeutende Bauwerke. Die Gebäude sind umgeben von einer riesigen Parkanlage mit zwei Seen, in der sich ca. 40 Tempel und zahlreiche Statuen befinden, alle im Stil der Antike, Renaissance oder Gotik. Die Gartengestaltung geht zurück auf die Landschaftsbaukunst des 18. Jahrhunderts. Weiterlesen

Allgemein 0 Kommentare

Valletta 2018 – Malta | Europäische Kulturhauptstadt 2018

Valletta, die Hauptstadt unseres Sprachreise-Ziels Malta, wurde vor einigen Jahren von der Europäischen Union zur Europäischen Kulturhauptstadt 2018 ernannt. Ziel des Titels ist es, den europäischen Gedanken zu fördern und dabei die Bevölkerung aktiv in die Gestaltung der Feierlichkeiten und Veranstaltungen miteinzubeziehen. Die Bürger Maltas und ganz Europas können so einen wichtigen Beitrag zur sozio-ökonomischen und kulturellen Entwicklung des Landes leisten. Weiterlesen

Superlearning.de Allgemein 0 Kommentare

Sprachreisen für Schüler nach Oxford

In den Herbstferien 2017 habe ich zur Verbesserung meiner Englischkenntnisse eine Woche lang eine Sprachschule in Oxford besucht. Auf meiner Anreise, welche perfekt verlief, war ich selbstverständlich sehr nervös. Umso erfreuter war ich dann, als ich meine Gastfamilie, bestehend aus der Gastmutter und ihrem 23-jährigen Sohn, kennengelernt habe. Sie waren, wie eigentlich alle Personen die ich während meines Trips getroffen habe, unglaublich nett, hilfsbereit und fürsorgend. Die Familie besaß außerdem eine Katze. Ich habe viel mit der Familie gesprochen, Fernsehen geschaut und gelacht. Wir haben jeden Abend und manchmal auch morgens zusammen gegessen, mittags habe ich mich ebenso wie die anderen Schüler in Oxford verpflegt. Das Haus meiner Gastfamilie war mit dem Bus etwa 20min von der Sprachschule und der Stadt enfernt. Das Haus war eher kleiner und bestand aus rot-braunen Backsteinen – ein typisch britisches Haus eben. Mein Zimmer war ausreichend groß und besaß ein sehr gemütliches Bett, ein Regal, einen Schrank, einen kleinen Schreibtisch und einen Nachtschrank. Weiterlesen

Allgemein 0 Kommentare

Reisebericht Sprachreise Justus Meyer

Mein Reisebericht, Sprachreise nach York vom 01.10.-15.10.2017
Ich hatte eine sehr schöne und interessante Zeit in York, worüber ich hier berichten möchte:
Am Sonntag, dem 01.10.2017 ging es los, meine Eltern haben mich zum Flughafen Hamburg gebracht, von dort aus bin ich alleine nach Manchester geflogen. In Manchester hat mich eine Dame von der Sprachschule abgeholt, leider mussten wir eine Zeit lang auf den Fahrer war-ten, der uns dann schließlich nach York gefahren hat, wo ich zum ersten Mal meine Gastfami-lie gesehen habe. Besonders meine Gastmutter hat mich sehr nett empfangen, danach haben wir gemeinsam gegessen, immerhin war es schon Abend und ich hatte Hunger. Die Familie hat auch eine Tochter (14) und einen Sohn (17), gerade mit dem Sohn, Thomas, habe ich abends immer zusammengesessen und gerne am Computer gespielt. Wir haben uns gut ver-standen, auch wenn er kein Deutsch kann und mein Englisch nicht so gut ist. Auch der Gastvater war sehr nett zu mir, ich hatte nur nicht so viel mit ihm zu tun. Insgesamt muss ich sagen, die Familie ist sehr nett mit mir umgegangen und hat sich viel Mühe mit mir gegeben. Sie haben nicht speziell englisches Essen gekocht, sondern ähnlich gekocht wie wir in Deutschland, zum Beispiel Müsli zum Frühstück und Hähnchen abends. Glücklicherweise hatte ich auch ein eigenes Zimmer! Weiterlesen

Superlearning.de Allgemein 0 Kommentare

Herbstferien – die ideale Zeit für eine Sprachreise!

Sprachreisen Schüler Herbstferien

Das neue Schuljahr hat wieder begonnen und genauso schnell, wie die Sommerferien vorüber gegangen sind, nahen nun auch schon die Herbstferien mit großen Schritten.
Die Herbstferien sind eine ideale Gelegenheit, schon frühzeitig im Schuljahr neuen Schwung aufzunehmen und einen großen Fortschritt bei der Vertiefung von Sprachkenntnissen oder bei der Vorbereitung auf eine Sprachprüfung zu erzielen. Zudem können die bei der Sprachreise im Herbst erarbeiteten Fortschritte, wenn nötig, in den Osterferien weiter ausgebaut und somit ein erheblicher positiver Einfluss auf die Zeugnisnote genommen werden.
Informationen zu den einzelnen Programmen finden Sie auf unserer Webseite. Gerne können Sie uns bei Fragen kontaktieren. Wir unterbreiten auf Wunsch ein individuelles schriftliches Angebot.
Ein weiterer Vorteil einer Sprachreise im Herbst ist, dass die maximalen Gruppengrößen meist nicht erreicht werden und somit eine noch höhere Intensität des Sprachtrainings gegeben ist.
Die Programme für 11/13-17jährige bieten ein Komplettpaket mit Sprachtraining, Unterbringung mit Vollpension, umfangreichem Freizeitprogramm und Flughafentransfer. Die Programme ab 16 Jahre richten sich an junge Erwachsene, die ihre Freizeit gerne individuell gestalten möchten. Die von der Schule angebotenen Freizeitaktivitäten sind optional und können vor Ort, je nach Vorlieben, individuell gebucht werden. Sprachtraining, Unterbringung und Verpflegung (Halbpension) sind auch hier im Preis inbegriffen.

Weiteres zu den Sprachreisen, die wir im Herbst anbieten findest Du hier:
> Sprachreisen Herbstferien

Allgemein 0 Kommentare

Sprachreise Brighton

Ich habe in den letzten Sommerferien eine zweiwöchige Sprachreise nach Brighton gemacht. Meine beste Freundin wollte ihr Englisch für die Schule verbessern und ich habe sie begleitet. Vor dem Flug am Sonntagmorgen waren wir ein bisschen aufgeregt, weil wir noch nie ohne Eltern geflogen sind, aber es hat alles sehr gut geklappt. Von London Gatwick sind wir mit dem Bus nach Brighton gefahren, wo wir den von unserer Gastmutter empfohlenen Bus zu unserer Gastfamilie genommen haben. Wir haben bei einer Frau und ihrer 17-jährigen Tochter gelebt. Beide waren sehr nett und haben uns bei den gemeinsamen Abendessen, die uns immer gut geschmeckt haben, all unsere Fragen zu England beantwortet. Ansonsten haben wir sie nicht sehr oft gesehen, weil wir immer bis zum späten Nachmittag unterwegs waren und uns dann bis zum Essen im Zimmer ausgeruht haben. Das Haus hat mir sehr gut gefallen. Es war ein typisch britisches Backsteinhaus mit einer gelben Haustür und einem bunten Wohnzimmer. In unserem Zimmer war genug Platz für zwei Betten, einen Schreibtisch, ein Regal und unsere Koffer. Weiterlesen

Allgemein 0 Kommentare

Reisebericht: Sprachreise nach Málaga, Spanien

Im August 2017 wollte ich zur Verbesserung meiner Sprachkenntnisse einen zweiwöchigen Spanischkurs machen und entschied mich –wieder über Martin Peters Sprachtraining- für die Sprachschule in Malaga an der Costa del Sol in Spanien. Ich war anfangs sehr nervös und aufgeregt, ganz alleine in diese Schule zu reisen, da ich nicht wusste, ob ich die Menschen dort überhaupt verstehen konnte. Doch es klappte alles viel besser, als ich gedacht hatte. Bereits pünktlich am Flughafen wurde ich von einem Fahrer der Firma „AutoSol“ herzlich begrüßt und direkt zu der Residenz gefahren. Dort bezog ich mein Einzelzimmer mit einem kleinen Balkon im Haupthaus der Sprachschule, welches zwar klein aber modern eingerichtet war. Leider fehlte eine Klimaanlage bzw. ein Ventilator, sodass es abends/nachts kaum abkühlen konnte. An die große Hitze musste ich mich erst einmal gewöhnen. Der Temperaturunterschied zwischen Hamburg und Málaga war dann doch nicht so gering. Meine Entscheidung, in der Sprachschule zu wohnen, war für mich richtig, weil viele Sprachschüler auch dort wohnten und wir uns so besser verabreden konnten. Wenn ich jedoch länger bleiben würde, würde ich lieber in einer spanischen Familie wohnen, um das spanische Leben besser kennenlernen zu können. Weiterlesen