Kategorie: Reiseberichte

Sprachreise nach Malta – Kathi 17

Kathi,17: Ich habe eine Sprachreise nach Malta gemacht, die Reise dauerte 2 Wochen und war sehr Lehrreich. Bei meiner Ankunft wurde ich am Flughafen bereits erwartet, der Transfer hat mich dann direkt zur Tür meiner Gastfamilie gebracht. Meine Gastmutter erklärte mir direkt den weg zur Schule da ich das Gebäude am nächsten Tag selber finden musste. Ich buchte mit meinen Eltern kein Einzelzimmer daher teilte ich mir mein Zimmer mit einer Brasilianerin die bereits seid 3 Monaten auf Malta war. An meinem ersten Tag kam ich in die Schule und hatte direkt einen sehr positiven Eindruck. Sie war sehr modern eingerichtet und alles war gut organisiert.. Weiterlesen

Superlearning.de

Reisebericht Sprachreise Fabio Boese

Herzlich Willkommen zu meinem Reisebericht über die Sprachreise nach York vom 22. Oktober bis zum 05. November 2017.
Die zwei Wochen in York habe ich sehr genossen. Es waren auf jeden Fall äußerst interessante und aufregende Tage. Ich meine, wer findet es denn nicht interessant, komplett neue Leute kennenzulernen, neue Freunde zu finden, eine bislang unbekannte Stadt zu erkunden, und in einer Familie, die man vorher gar nicht kannte, zu leben. Weiterlesen

Reisebericht Sprachreise Justus Meyer

Mein Reisebericht, Sprachreise nach York vom 01.10.-15.10.2017
Ich hatte eine sehr schöne und interessante Zeit in York, worüber ich hier berichten möchte:
Am Sonntag, dem 01.10.2017 ging es los, meine Eltern haben mich zum Flughafen Hamburg gebracht, von dort aus bin ich alleine nach Manchester geflogen. In Manchester hat mich eine Dame von der Sprachschule abgeholt, leider mussten wir eine Zeit lang auf den Fahrer war-ten, der uns dann schließlich nach York gefahren hat, wo ich zum ersten Mal meine Gastfami-lie gesehen habe. Besonders meine Gastmutter hat mich sehr nett empfangen, danach haben wir gemeinsam gegessen, immerhin war es schon Abend und ich hatte Hunger. Die Familie hat auch eine Tochter (14) und einen Sohn (17), gerade mit dem Sohn, Thomas, habe ich abends immer zusammengesessen und gerne am Computer gespielt. Wir haben uns gut ver-standen, auch wenn er kein Deutsch kann und mein Englisch nicht so gut ist. Auch der Gastvater war sehr nett zu mir, ich hatte nur nicht so viel mit ihm zu tun. Insgesamt muss ich sagen, die Familie ist sehr nett mit mir umgegangen und hat sich viel Mühe mit mir gegeben. Sie haben nicht speziell englisches Essen gekocht, sondern ähnlich gekocht wie wir in Deutschland, zum Beispiel Müsli zum Frühstück und Hähnchen abends. Glücklicherweise hatte ich auch ein eigenes Zimmer! Weiterlesen

Sprachreise Brighton

Ich habe in den letzten Sommerferien eine zweiwöchige Sprachreise nach Brighton gemacht. Meine beste Freundin wollte ihr Englisch für die Schule verbessern und ich habe sie begleitet. Vor dem Flug am Sonntagmorgen waren wir ein bisschen aufgeregt, weil wir noch nie ohne Eltern geflogen sind, aber es hat alles sehr gut geklappt. Von London Gatwick sind wir mit dem Bus nach Brighton gefahren, wo wir den von unserer Gastmutter empfohlenen Bus zu unserer Gastfamilie genommen haben. Wir haben bei einer Frau und ihrer 17-jährigen Tochter gelebt. Beide waren sehr nett und haben uns bei den gemeinsamen Abendessen, die uns immer gut geschmeckt haben, all unsere Fragen zu England beantwortet. Ansonsten haben wir sie nicht sehr oft gesehen, weil wir immer bis zum späten Nachmittag unterwegs waren und uns dann bis zum Essen im Zimmer ausgeruht haben. Das Haus hat mir sehr gut gefallen. Es war ein typisch britisches Backsteinhaus mit einer gelben Haustür und einem bunten Wohnzimmer. In unserem Zimmer war genug Platz für zwei Betten, einen Schreibtisch, ein Regal und unsere Koffer. Weiterlesen

Reisebericht: Sprachreise nach Málaga, Spanien

Im August 2017 wollte ich zur Verbesserung meiner Sprachkenntnisse einen zweiwöchigen Spanischkurs machen und entschied mich –wieder über Martin Peters Sprachtraining- für die Sprachschule in Malaga an der Costa del Sol in Spanien. Ich war anfangs sehr nervös und aufgeregt, ganz alleine in diese Schule zu reisen, da ich nicht wusste, ob ich die Menschen dort überhaupt verstehen konnte. Doch es klappte alles viel besser, als ich gedacht hatte. Bereits pünktlich am Flughafen wurde ich von einem Fahrer der Firma „AutoSol“ herzlich begrüßt und direkt zu der Residenz gefahren. Dort bezog ich mein Einzelzimmer mit einem kleinen Balkon im Haupthaus der Sprachschule, welches zwar klein aber modern eingerichtet war. Leider fehlte eine Klimaanlage bzw. ein Ventilator, sodass es abends/nachts kaum abkühlen konnte. An die große Hitze musste ich mich erst einmal gewöhnen. Der Temperaturunterschied zwischen Hamburg und Málaga war dann doch nicht so gering. Meine Entscheidung, in der Sprachschule zu wohnen, war für mich richtig, weil viele Sprachschüler auch dort wohnten und wir uns so besser verabreden konnten. Wenn ich jedoch länger bleiben würde, würde ich lieber in einer spanischen Familie wohnen, um das spanische Leben besser kennenlernen zu können. Weiterlesen

Superlearning.de

Bournemouth – Schülersprachreise 13-17

Am Sonntag, den 23. Juli, flog ich vom Flughafen München nach London Heathrow. Dort angekommen wurde ich sofort von einem Flughafenbetreuer in Empfang genommen. Wenig später wurde ich dem Repräsentanten der Schule übergeben. Nach der knapp zweistündigen Autofahrt erreichte ich meine Unterkunft in Bournemouth für die nächsten zwei Wochen. Weiterlesen

Superlearning.de

Fabian Harrer, 13 Jahre, Aufenhalt in York 30.7. – 20.8.2017, Melton College

Ich war zum ersten Mal ganz alleine ohne Gruppe in England. Es war auch mein erster Aufenhalt in York. Am Sonntag wurde ich vom Flughafen Manchester abgeholt und zu meiner Gastmutter Janna Grandich gebracht. Dort wurde ich herzlich empfangen und bekam ein sehr schönes, großes Zimmer. Mit mir kam auch ein Junge aus Tschechien, mit dem ich mich gut verstanden habe. Auch die Töchter der Gastmutter waren sehr nett. Weiterlesen

Superlearning.de

Mein Aufenthalt in Bradfield

Als ich ankam wurde ich sofort äußerst freundlich empfangen. Die Lehrer sind wirklich sehr nett und lustig. Am ersten Tag sind eigentlich nur die Kinder von überall aus der Welt eingetroffen.Da waren Kinder aus Japan, Frankreich, Portugal, Russland, Polen, Ukraine, Deutschland und auch Kinder aus England, die dort hin gehen, weil es wirklich unglaublich viel Spaß macht. Weiterlesen

Reisebericht Sprachreise Jersey

Sehr geehrter Martin Peters, Sehr geehrtes Martin Peters Sprachteam,
Nach dem Lesen Ihrer E-Mail habe ich mich dazu entschlossen, über meine Sprachreise nach Jersey vom 13. bis zum 26. August 2017 einen Reisebericht zu schreiben.
Die Zeit auf Jersey hat mir sehr gut gefallen und ich werde die Reise nächstes Jahr wahrscheinlich wiederholen. Weiterlesen

Meine Sprachreise auf Jersey vom 5.8- 19.8.17

Vom ersten Moment habe ich mich auf Jersey sehr wohlgefühlt. Ehrlich gesagt, habe ich mich anfangs eher so gefühlt als wäre ich gerade in Spanien angekommen, denn auf der Fahrt zum Bungalow meiner Gastmutter, der ca. 25min entfernt vom Flughafen lag, begegneten mir Palmen, Hitze und türkisblaues Wasser. Weiterlesen