Kategorie: Contest 2015

Sprachreise – Antibes, Frankreich

Überraschend wundervoll! Bevor es losging, war ich weniger begeistert. Zwei Wochen extra Schule während der Ferien – das klingt nicht gerade nach Spaß. Doch genau das Gegenteil war der Fall!
Aufgeregt stieg ich in den Flieger. Ich war gespannt auf die neue Umgebung. Mein erster Blick, wieder auf festem Boden, fiel auf die zahlreichen von der Sonne beschienenen Palmen. Etwas besser gelaunt traf ich auf meine Gastmutter, die mich herzlich begrüßte und mir bei der Fahrt zu ihrer Wohnung, von den schönsten Stellen des Ortes berichtete. Im Haus angekommen, wurde meiner Zimmergenossin und mir das leckerste Essen aller Zeiten aufgetischt. Weiterlesen

Superlearning.de

Meine Sprachreise nach Jersey 2015

Am 25.7.2015 flog ich von Stuttgart nach Jersey. Der Flug dauerte nur um die anderthalb Stunden, dann hatte ich die Insel erreicht. Als ich aus dem Flughafengebäude trat, begrüßte mich gleich meine Gastfamilie. Die Familie hatte zwei kleine Kinder im Alter von vier und einem Jahr. Ihr Haus lag nicht weit entfernt vom Flughafen, also kam ich schnell an mein Ziel. Weiterlesen

Sprachreise Brighton – Reisebericht von Juliane

Ich heiße Juliane, bin 15 Jahre alt und komme aus Deutschland. Und das ist meine Erlebnisgeschichte mit der Organisation Martin-Peters-Sprachreisen.
Trotz der sehr kurzfristigen Entscheidung, mit meiner Freundin zusammen nach England zu gehen, fiel es mir, dank der guten Organisation und den vielen Informationen von Martin Peters, überraschend leicht, die Reise ohne weitere Bedenken zu bestreiten. Ein bisschen Bammel vor den neuen Eindrücken hatte ich dennoch, doch auch diese nahmen mir die netten Begleiter im Nu.
Nach unserer Ankunft am Flughafen Heathrow wurden wir zum Campus gefahren und dort mit offenen Armen begrüßt und eingewiesen.
Weiterlesen

Superlearning.de

Sprachreise nach Jersey – Bericht von Carina Sonnberger

Am 3. Oktober 2015 ging für mich und meine Freundin, wir gehen beide in die 10. Klasse eines Gymnasiums, die 2-wöchige Reise auf die Insel Jersey los. Morgens brachte uns meine Mutter zum Flughafen nach Düsseldorf, wo uns schon ein riesiges Chaos erwartete, da die Gepäckbänder kaputt waren. Kaum waren wir eine halbe Stunde in der Luft, kam die Durchsage, dass wir erneut landen müssten, da eine Warnlampe aufleuchtete. In der dann folgenden Wartezeit am Gate machten wir erste Bekanntschaften mit weiteren Schülern, die an einer Sprachreise teilnahmen. Weiterlesen

Abiturvorbereitungskurs auf Malta

Gespannt auf zwei Wochen voller Spaß, in denen ich dank dem Abiturvorbereitungskurs auch noch etwas lernen sollte, landete ich nach einem knapp dreistündigen Flug abends gegen neun endlich auf Malta. Nachdem ich meinen Koffer geholt hatte, erwartete mich in der Empfangshalle schon der Fahrer, den ich an seinem Schild erkannte. Von ihm erhielt ich sogleich ein Heft mit wichtigen ersten Informationen, die ich bereits während der Fahrt zu meiner Gastfamilie studierte. Das Infoheft enthielt sowohl genug Hinweise darüber, wie meine nächsten Tage ablaufen sollten, als auch einen Wochenplan mit verschiedenen Aktivitäten. Und dann ging es erst so richtig los! Weiterlesen

Nele Schwarzenberger: „Abenteuer Malta – Sonne, Spaß und Sprachentraining in den Herbstferien“

Dieses Jahr habe ich zusammen mit meiner besten Freundin eine zweiwöchige Sprachreise auf die Mittelmeerinsel Malta gemacht. Die Erfahrungen, die ich dort gesammelt habe, sind unvergleichlich. Nicht nur, dass ich das erste Mal ganz ohne Familie unterwegs und so weitgehend auf mich allein gestellt war, hat mich diese wunderschöne Insel, ihre Kultur und ihre Menschen sofort beeindruckt. Weiterlesen

Superlearning.de

Meine Sprachreise nach London

Im Rahmen meiner Ausbildung besuchte ich im Herbst 2015 für eine Woche die Sprachschule in London.
Anfangs war ich etwas aufgeregt, da ich nicht genau wusste, was mich erwarten würde. Dies legte sich jedoch, als ich endlich bei meiner Gastfamilie ankam, die im Stadtteil Kensal Rise wohnt. Ich wurde sehr herzlich begrüßt und alle waren super nett. Mein Zimmer war etwas klein, jedoch sehr gemütlich und ein eigenes Bad hatte ich auch.

Weiterlesen

Superlearning.de

Mein Urlaub in Frankreich (Sascha, 14 Jahre, 17.9.2015)

Meine Mutter hatte mich bei einer Sprachschule in Frankreich angemeldet und als ich dies erfuhr, war ich ganz aus dem Häuschen. Es war Anfang Juli und ich freute mich schon sehr auf August, denn das war der Monat, in dem meine Mutter und ich nach Nizza (Frankreich) fliegen würden. Doch zuerst hieß es einmal, abwarten und sich ein bisschen vorzubereiten. Aber als es dann soweit war, packten wir unsere Koffer und fuhren mit dem Auto von uns nach Linz, um mit dem Zug nach Wien zu düsen. In Wien angekommen, stiegen wir an der Haltestelle am Terminal 1 aus und gingen mit unserem Gepäck zum „check-in“. Wir aßen und tranken noch eine Kleinigkeit und warteten ein paar Minuten auf unser Flugzeug. Wir betraten den übergroßen Vogel und kurze Zeit darauf hoben wir vom Flughafen Wien ab. Jetzt ging es Richtung Nizza. Weiterlesen