Frensham Bericht von Vincent Angert

Als ich an der Schule ankam,war ich erst mal müde aber das erste Essen war schon richtig lecker. Um 18:30 war noch eine  Aktivität aber ich finde die geht zu lang und ich war dann am nächsten Morgen richtig müde. Simon ist richtig nett (er ist immer nett und immer gut gelaunt).Frensham-Angert Frensham-Angert2Mein Zimmer war sehr klein: da waren nur zwei Betten, zwei Schreibtische und nur ein Schrank aber das Gute war, ich war nur zum Schlafen da. Dafür war das Bett richtig gemütlich. Das erste Frühstück  war sehr lecker weil es noch Croissants gab und noch Müsli, Melonen, Honigmelonen, Ananas, manchmal auch Orangen. Als dann alle zum Theater gingen, haben wir dann besprochen was wir an diesem Tag machen. Als wir fertig waren gingen wir zu den Klassenräumen.Wir haben Arbeitsblätter  ausgefüllt und ganz viel englisch gesprochen. Am Mittwoch kamen 47 Araber und die haben im Jungshaus alles hässlich gemacht, bevor sie kamen war das Klo sauber als sie dann in Frensham waren, war das Klo nicht mehr schön. Alle Araber waren selbst im Unterricht am Handy, manche waren auch viel größer, älter und dicker als ich. Ich habe auch welche gesehen die Müll auf den Boden geworfen haben oder Kaugummis unter den Tisch geklebt haben, aber ich wollte die nicht ansprechen, weil sie für mich nicht freundlich aussahen. Das Mittagessen war lecker, aber bitte das nächste mal auch Fleisch ohne Knochen. Die Pommes fand ich MEGA lecker, ich habe zwei volle Teller davon gegessen. Den Ausflug nach Cambridge fand ich besser als nach Portsmouth weil es mehr Geschäfte gab. Ich habe in Cambridge Süßigkeiten gekauft, meine Gruppenleiter waren super nett weil wir in McDonalds waren (nicht falsch verstehen, sie waren immer nett). Aber in allem war es einen super schöne Zeit, ich habe ganz viele Kinder kennen gelernt. Am Anfang fand ich es blöd weil ich noch keinen kannte aber jetzt bin ich froh, dass ich es gemacht habe. 🙂
(Matt ist der beste aller Zeiten)
Vincent, 10 Jahre, hat an dieser Sprachreise teilgenommen:
> Sprachreise Frensham

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.