Reisebericht Malta Executive Englisch – Business Communication

Vom 18.7.-29.7.2016 habe am „Business Communication Course“ auf Malta, St. Juliens, teilgenommen.
Der Unterrichtstag bestand aus sechs Zeitstunden mit maximal sechs Teilnehmern. Die Gruppen waren jeweils sehr homogen zusammengesetzt, so dass jeder Teilnehmer im Wesentlichen über das gleiche Sprachniveau verfügte. Der Unterricht war sehr interessant gestaltet, auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse wurde eingegangen. Mein Eindruck ist, dass ich sehr viel gelernt habe und deutlich sicherer im Umgang mit der englischen Sprache geworden bin. Hierzu hat sicherlich auch der tägliche einstündige Einzelunterricht beigetragen, der mich besonders gefordert hat.
Sehr genossen habe ich die Atmosphäre in der Sprachschule. Die Mitarbeiter der Sprachschule waren ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Als besonders positiv habe ich empfunden, dass die Schule über die Möglichkeit verfügte, ein warmes Mittagessen in einem angenehmen Umfeld – draußen auf der Terrasse bei strahlendem Sonnenschein – einnehmen zu können. Hier konnte man sich prima mit den anderen Schülern austauschen und auf Englisch kommunizieren.
Ein wesentlicher Grund diese Schule auszuwählen war, dass ich gemeinsam mit meinem 12- jährigen Sohn eine Sprachreise buchen wollte. Hier ergab sich die Möglichkeit, dass er parallel zu meinem Kurs auch an einem Sprachkurs incl. Freizeitprogramm teilnehmen konnte. Er wurde täglich mit einem Shuttlebus zu seiner Schule gebracht und wieder abgeholt. Das hat alles super geklappt.
Das Hotel habe ich selbst gebucht. Es war fußläufig von der Sprachschule gut zu erreichen.
Die Insel Malta hat mit gut gefallen. St. Juliens ist ein sehr umtriebiger Ort mit vielen jungen Menschen aus der ganzen Welt, die sich zum Englischlernen dort einfinden.
Insgesamt war ich sehr zufrieden, habe viel gelernt und werde gerne die Sprachschule weiterempfehlen.

Frau K. hat diesem Sprachtraining teilgenommen:
> Executive Englisch, Business Communication Malta

superlearning.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.