Malta
Sprachreisen

Malta

Malta
Malta - La Valletta
  • Malta - ideales Ziel einer Sprachreise

Im Mittelmeer zwischen Sizilien und Tunesien liegt die Insel, die ideal ist zum Englisch lernen: Malta. Vor über 200 Jahren riefen die Einwohner Maltas England um Hilfe. So wurde Malta britisch und Englisch die Sprache Maltas, was auch nach 1964, dem Jahr der Unabhängigkeit, beibehalten wurde.
Daher können wir Ihnen heute qualifizierte Englisch-Sprachkurse in mediterranen Ambiente anbieten. Die Atmosphäre ist einzigartig: Auf der so kleinen Insel verdichten sich arabische, orientalische, italienische und natürlich englische Einflüsse zu dem, was Malta ausmacht: ein unvergleichliches Ambiente.

Englisch auf Malta

Die freundlichen Einheimischen Maltas tragen mit ihrer offenherzigen Mentalität wesentlich dazu bei, dass Sie sich wohl fühlen werden und geben Ihnen viele Gelegenheiten, die englische Sprache anzuwenden.

England ist auf Malta noch präsent. Es wird auf der linken Straßenseite gefahren. Viele alte englische Autos, die in England meist nur noch im Museum zu finden sind, fahren noch auf Maltas Straßen. Sogar die roten britischen Telefonzellen, die in England weitgehend verschwunden sind, ebenso wie die roten Briefkästen sind auf Malta noch verbreitet.

Auf Malta ist zudem fast immer Wassersportsaison, mindestens jedoch von Mai bis November. Das Mittelmeer auf Malta ist besonders sauber, das Wasser kristallklar!

Die strategisch dominierende Lage in Verbindung mit dem größten natürlichen Hafen des Mittelmeers führt dazu, dass Malta tatsächlich bereits seit Jahrtausenden ein Zentrum der geschichtlichen Entwicklung ist. Phönizier, Karthager, Römer, Byzantiner, Araber, Normannen, der Johanniterorden und schließlich die Franzosen, gefolgt von den Engländern, stehen auf der Liste der Herrscher Maltas.
Und alle bauten ‘ihr’ Malta repräsentativ aus. Die Malteserritter hinterließen eindrucksvolle Renaissance- und Barockpaläste, die Sie heute neben einzigartigen Megalithtempeln aus der Bronzezeit besichtigen können.

Sprachreisen Malta

Die gesamte Inselhauptstadt La Valetta wurde von der UNESCO unter Denkmalschutz gestellt.

Malta ist auch ein Paradies für Taucher, die vielleicht die verschiedenen, sich an den Küsten tummelnden Fischarten kennen lernen möchten.

Wenn Sie Golfspieler sind, bietet Ihnen der "Royal Malta Golf Club" die Möglichkeit, Ihrem Hobby nachzugehen.

Auf Malta gibt es viele Ausflugs- und Besichtigungsmöglichkeiten. Alle Orte auf Malta lassen sich auch mit dem Busnetz, das von einem deutschen Unternehmen betrieben wird, leicht erreichen.

Ausflüge auf die Nachbarinseln Gozo, Maltas "kleine und ruhigere Schwester" sowie auf das sehr gering besiedelte Comino können für Sie besonders erlebnisreich sein.

Wo sonst können Sie an einem qualifizierten Englischkurs bei mediterraner Atmosphäre und Klima in einer der anspruchsvollsten kulturellen Gegenden auf dieser Welt teilnehmen?

Freizeitaktivitäten auf Malta

Malta - Freizeit

Unsere Sprachschulen arrangieren ein regelmäßiges Freizeitprogramm. Die angebotenen Aktivitäten umfassen z.B. Ausflüge nach La Valletta, die alte Hauptstadt Mdina, Inselrundfahrten, Besuche der Nachbarinseln Gozo und Comino etc. Typische Abendveranstaltungen sind Theater- und Kinobesuche, Konzerte, Ausstellungen, Restaurantbesuche. Die geringen entstehenden Kosten werden von den Teilnehmenden vor Ort bezahlt.