Sprachreisen England für Schüler: Bradfield
Sprachreisen

Besonders überzeugendes Konzept: Sprachreise Bradfield und Kent College

Ein Kommentar:

 

"We believe in coaching our teachers to really connect and interact with our students, in order to give them the knowledge, confidence, skill and the motivation to care for and teach our students."

"The course is specifically designed to boost confidence and encourage them to participate, speak a lot of English, and interact with their new international friends."

Zitate von den Leitern unserer Partnerorganisation

 

Der Direktor unserer Partnerorganisation, mit der wir die Sprachkursaufenthalte in Bradfield und Kent gemeinsam durchführen, stellt ein optimales pädagogisches Konzept in das Zentrum des Handelns.

Dieses Konzept basiert auf zwei Hauptsäulen:

  • Vermittlung der Sprachskills
    und
  • Training des Selbstvertrauens, die bestehenden Skills auch anzuwenden.

Dieses Konzept wird konsequent im Sprachkurs und in der Freizeit durch entsprechend geschulte Lehrer und Betreuer realisiert. Somit interagieren die Schüler pro Woche ca. 100 Stunden in der englischen Sprache. Warum ist das Training das Selbstvertrauens, in der englischen Sprache zu agieren so wichtig? Es gibt viele Schüler, die davon überzeugt sind, dass sie in Sprachen nicht besonders gut sind. Auch die erlernten, oft recht guten Sprachskills führen oft leider nicht zu einer Änderung der negativen Bewertung der eigenen Fähigkeiten in Bezug auf Sprachen. Diese Einschätzung basiert selten auf wirklichen Fakten. Leider kann die Einstellung jedoch als sich selbst erfüllende Prophezeiung Fakten schaffen, also wirklich zu schlechten Leistungen in Sprachen führen. Wer überzeugt ist, in Sprachen schwach zu sein, wird sein Potential kaum ausschöpfen und so keine guten Kommunikationsergebnisse in der Sprache erzielen. So erhält der Schüler die „Bestätigung“, dass die Annahme, ein schlechter Sprachenanwender zu sein, richtig ist. Diese Bestätigung vermindert das Selbstvertrauen abermals, und die Misserfolgsspirale dreht sich weiter. 

Damit kann die Einschätzung, in Sprachen schlecht zu sein, auch wie ein Engpass wirken, durch den die erlernten fundierten Sprachskills oft nicht zur Anwendung kommen.

Schüler, die das Selbstvertrauen haben, dass sie in der englischen Sprache wirksam kommunizieren können, schöpfen ihr Potential besser aus. Sie nutzen die Sprache häufiger und erfahren, dass sie mit der Sprache ihre Wünsche und Ziele realisieren können. Dies führt zu Erfolgserlebnissen und steigert so das Selbstvertrauen weiter, was zu weiteren Aktionen und Erfolgen in der Sprache führt. Die Erfolgsspirale ist angestoßen!

Deutschsprachige Teilnehmer sind in der Minderzahl. Ihr Anteil liegt meist unter 10% und darf 25% nicht überschreiten. Teams, z.B. bei Spielen werden konsequent international zusammengesetzt. Dies fördert die Sprachanwendung und das gegenseitige Kennenlernen.

Dieses Programm basiert auf kleinen Teilnehmerzahlen. Im Durchschnitt sind bei uns nur 35 Teilnehmer vor Ort. Pro 5-6 Teilnehmer wird ein Lehrer eingesetzt, so dass eine umfassende Betreuung und ein intensives Sprachtraining gegeben sind. (Die max. Gruppenstärke im Sprachkurs kann bis 12 Teilnehmer betragen).

Es ist klar, dass die Vermittlung dieses Konzepts in einer Zeit, in der man im Marketing die Darstellung der Produkte auf griffige prägnante Formeln reduziert, nicht immer leicht ist.

Unser Direktor sagte einmal:
"I’d rather deliver the right course which might be more difficult to sell than just package standard educational programmes that are easier to sell".

Über 30% der Schüler nehmen wieder an diesem Programm teil. Die hohe Anzahl an Wiederholungsbuchungen und das Feedback unserer Kunden zeigen uns, dass das pädagogische Konzept auch in der Praxis bestens realisiert und von unseren Kunden geschätzt wird. Natürlich sind sich die Lehrerinnen und Lehrer in allen unseren Sprachschulen dieser Faktoren bewusst. In Bradfield und Kent setzen unsere Kollegen diese Erkenntnisse jedoch besonders konsequent um. Hier wirken das spezielle Training unserer Kollegen, die Motivation und Konsequenz sowie die über 40jährige Erfahrung, mit der man das Konzept realisiert. Durch unsere Kollegen wurden in den vergangenen 4 Jahrzehnten über 75 Bücher zu Fremdsprachen-Training publiziert.

Wir freuen uns, Ihnen dieses besondere Programm anbieten zu können, und danken unseren englischen Kollegen für ihr Engagement.

 

 

Typischer Tag in Bradfield und Kent

07.30

Wake up

Students are woken up by the teachers and start speaking English straight away. A morning jog is also available to those who want to kick start their day.

08.00

Breakfast in English- with teachers

Students enjoy a varied breakfast in the school dining halls where all students and teachers sit together and continue to practice their English.

08.45

Morning meeting

Before class all students and teachers take part in the much-loved Morning Meeting. The morning meetings are the first lesson of the day where we find out what exciting activitieswe have planned for the day. Morning meetings ensure that we are all energised while learning lots of English.

09.00

Morning English lessons

As part of our integrated day the morning lessons give students the very best English language training. The morning lessons focus on learning language that students can thenuse confidently in order to participate in and enjoy the days activities.

12.15

Lunch

Students enjoy a hot or cold lunch in the school dining halls with their teacher and classmates where they continue to practice their English.

14.00

English through afternoon activities

During the afternoon students choose from a variety of activities such as sports, art, drama and team building excercises. The activities are led by teachers who offer fun ways to practise and learn English.

15.15

Break

Refreshments are provided between activities to allow students to refresh and prepare for the next activity.

15.30

English through afternoon activities

Students will participate in the second activity of their choice.

17.00

Free time

 Students are given free time before dinner to shower and prepare for the evening. Students use this time for quiet reading, speaking to family members on the phone or relaxing withteachers and students in the common room. 

18.00

Pre-dinner activity

A quick activity to bring everybody together again, and energise for the evening ahead.

18.15

Dinner in English -with teachers

A hot dinner is eaten in the school dining hall with teammates and teachers where students continue to practise their English.

19.00

Free time

19.30

English through evening activities

Our much loved evening activities are great ways for students to work as a team and practise their English. The evening activities include a talent show, Challenge Night and Casino Night.

21.00

Cocoa

Every evening we provide cocoa in the common room to give students time to relax before bed and chat to friends and teachers in English.

22.00

Bed Time

Students go up to their room to start getting ready for bed and get some much needed rest for another jam-packed day. Bedtime may very depending on the students age.

 

Zur Beschreibung  > Sprachreisen nach Bradfield.

Zur Beschreibung > Sprachreisen Kent College.

Kleine Gruppen
Gruppe auf Sprachreise
Londonausflug